Spielberichte Saison 2021/2022 | Minis

Der BHV Nord lud zum Bezirkspokal - die Minis der jeweiligen Mannschaften kamen.

An diesem Sonntag gehörte die Fiete - Reder - Sporthalle in Marienehe den jüngsten Handballern.
Insgesamt 10 Mannschaften spielten in 2 Staffeln den Bezirkspokal aus.

In unserer Gruppe spielte der SVW gegen die Mannschaften vom RHC, Ribnitzer HV, HC Empor II und gegen SV Eintracht Rostock.

Unser erstes Spiel gegen die Vertretung des RHC ging 2:9 verloren. Das Team war stark, unsere Minis erkämpften sich aber tapfer 2 Tore.
Gegen die 1. Vertretung der SV Eintracht lagen unsere Minis anfangs sogar in Führung, mussten sich dann aber leider doch mit einer 6:3- Niederlage zufrieden geben. Es war ein starkes Spiel, zumal die Mädels der SV Eintracht körperlich und altersmäßig größer waren.
Beim dritten Spiel belohnte sich unsere Mannschaft selbst mit einem hart umkämpften 4:3- Sieg gegen den Ribnitzer HV.
Auch gegen die 2. Vertretung des HC Empor gelang unseren Jüngsten ein großartiger Sieg.

Damit startete die Mannschaft als Gruppen - Dritter in die Endrunde und spielte gegen SV Eintracht II um Platz 5.
Leider wurde dieses Spiel mit 10:0 verloren. Unsere Mannschaft ging mit einem toll erkämpften und verdienten Platz 6 aus dem Bezirkspokal.

Für unsere junge Mannschaft, die erst seit dieser Saison zusammenspielt, ist das ein tolles Ergebnis, auf das die Kinder, deren Eltern und das Trainerteam stolz sein können.