Spielberichte Saison 2019/2020 | 2. Männer

SG Uni Greifswald/Loitz II – SV Warnemünde II 34:27 (17:12)

Auch in einer deutlich besser aufgestellten Formation konnte die Reserve der Handballmänner des SV Warnemünde keinen zweiten Saisonerfolg einfahren. Bei der SG Uni Greifswald/Loitz II unterlagen die Ostseestädter mit 27:34 Toren doch recht deutlich. Bis zum 8:10 (20.) war Warnemünde durch ausgleichwertig. Dann aber etliche Zeitstrafen und die rote Karte gegen Norwid Schulz schon nach 25 Minuten. In Unterzahl kam das SVW-Team, weiterhin ohne Verantwortlichen auf der Bank, mit dem 12:17 zur Pause schon etwas unter die Räder. Der Zeitstrafen-Regen setzte sich auch im zweiten Teil fort, so dass der erfahrene Tim Klusmann in der 34. Minute auch Rot gezeigt bekam. So standen die Gäste auch der personellen Übermacht der Einheimischen gegenüber, die diesen Vorteil für mehr Treffer nutzte. Mit den 22:27 (48.) war dann alles entschieden. Bei Warnemünde ließen die Kräfte merklich nach.

SV Warnemünde II: Arthur Strelnikov, Sven Pelz – Carlo Schulz 1, Lasse Lüthe 3, Jonas Dierking 5,Toni Krüger 2, Tim Klusmann 2, Christian Vogel 6, Norwid Schultz, Philipp Brüdigam 2, Sebastian Posch 2, Bjarne Lorentzen 4.