Spielberichte Saison 2018/2019 | 2. Frauen

SV Warnemünde II – Stralsunder HV 24:25 (12:11)

Die Frauen des SV Warnemünde II ärgerten sich am Ende sehr, denn die knappe 24:25-Niederlage gegen den früheren MV-Ligisten und vielfachen Landesmeister Stralsunder HV war unnötig. „Hätten wir alle Siebenmeter rein gemacht und auch die eine oder andere Tormöglichkeit besser genutzt, wären zwei Punkte mehr auf unserem Konto“, haderte SVW-Trainer René Seedorf nach dem Spiel.

„Aber wenn und aber zählen nicht. Gut gespielt, aber blöd verloren.“ Die Ostseestädterinnen legten eine starke 6:1-Führung hin, bekamen dann aber Angst vor der eigenen Courage. Stralsund nutzte die Warnemünder Fehler und war schon zur Pause mit 11:12 wieder dran. Danach legten die Gastgeberinnen zumeist vor, um ein 24:23 (55.) in den Schlussminiten doch noch abzuschenken.

SV Warnemünde II: Michelle Bladt – Wiebke Reuter-Weder 3/1, Laura Förster 1, Ramona Langhans 3, Judith Eisenberger 2, Celine Liefländer 2, Kathleen Albrecht, Kathleen Lewandowski 8/1, Michelle Sühr 2, Candy Rose 2, Julia Krause 1.
kpk