Spielberichte Saison 2021/2022 | 2. Frauen

SV Warnemünde II – Bad Doberaner SV 28:24 (13:10)

Die Handballdamen des SV Warnemünde II sicherten sich vom ersten Treffer durch Michelle Sühr bis zum Schlusstor zum 28:24 durch Anna Maske einen Start-Ziel-Sieg über den Bad Doberaner SV. Die Gastgeberinnen hatten klar den besseren Start mit einer 10:4-Führung, gaben dann die Initiative aber zu sehr an die Münsterstädterinnen ab, die bis zum 10:13 zur Halbzeit herankamen. Nach dem Seitenwechsel ein ähnlicher Ablauf. Warnemünde startet mit dem 15:10 und 18:14 /39) etwas besser, Doberan kam zum 17:18 (44.) auf Augenhöhe heran. Die Schlussviertelstunde ging aber mit 10:7 Toren wieder an den SV Warnemünde II, was aber auch einen verletzungsbedingten Ausscheiden von DSV-Spielertrainerin Anja Frank geschuldet war. Bei den Einheimischen fehlte allerdings auch die verletzte Ramona Langhans, die mit 20 Toren aus bisher erst zwei Spielen Warnemündes aktuell erfolgreichste Werferin ist.

SV Warnemünde II:   Kerstin Brinkhoff, Solveig Peine – Antonia Stolle, Sarah Hardorf, Michelle Sühr 5, Franziska Dräger 10/5, Celine Liefländer 3, Johanna Kunath, Josephine Freise 3, Anna Maske 6, Wiebke Reuter, Anna Marzahl 1, Jana Gwiasda, Laura Köhler.