Spielberichte Saison 2019/2020 | 2. Frauen

SV Warnemünde II – Plauer SV 31:26 (16:6)
2Frauen KW37Wiedergutmachung war für die zweite Mannschaft des SV Warnemünde nach der derben 14:33-Pleite im Stadtderby gegen die SG Motor Neptun Rostock gefordert. Mit einem 31:26-Erfolg gegen den bis dato ungeschlagenen Plauer SV gelang dies zumindest vom Ergebnis her. Mit dem Spiel selbst, das einer Achterbahnfahrt glich, konnten die SVW-Trainer Britta Dombrowski und Henry Pingel sicherlich nicht ganz zufrieden sein. Erst nach dem 5:5-Ausgleich (12.) durch Nicole Schmidt und weiteren acht Toren am Stück zum 13:5 (23.) hatten die Einheimischen auf dem Feld das Sagen. Nach dem 16:6 zur Pause gab Warnemünde die Übermacht aber immer mehr aus der Hand. Plau kam durch ein 20:15 für die zweiten 30 Minuten wieder deutlich heran. Wohl dank der elf Treffer von der Warnemünderin Ramona Langhans aber nicht mehr vorbei. So reichten den Ostseestädterinnen 15 ganz starke Minuten vor der Pause zum sicheren Sieg.

SV Warnemünde II: Aileen Rosser, Pauline Lückemann – Sabine Ludwig, Michelle Sühr 4, Sandra Auris 2, Celine Liefländer 7, Ramona Langhans 11/1, Laura Köhler, Genna Sperner, Nicole Schmidt 5, Linn Schönberger 1, Anna Gericke 1.
Bildangebot
Mit ihren 11 Toren trug Ramona Langhans zum 31:26-Erfolg des SV Warnemünde II über den Spitzenreiter Plauer SV entscheiden bei.
Foto: Andreas Bach